Veranstaltungshinweise Schauspielensemble Iserlohn e. V.

 

Premiere:

25.03.2022 20:00 Uhr

Weitere Aufführung:

26.03.2022 20:00 Uhr

jeweils im Löbbekesaal des Parktheaters Iserlohn

Viel Lärm um Nichts

frei nach William Shakespeare

Regie: Anette Petereit

Eine Inszenierung des Schauspielensemble Iserlohn e. V.
in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Iserlohn.

Vorverkauf:

Der Kartenvorverkauf startet im Dezember 2021 – rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Wenn es losgeht finden Sie hier die nötigen Informationen.

Ein gerüttelt Maß an Liebeslust und Liebesleid, überschwänglicher Schwärmerei, hinterhältiger Intrige, Irrungen und Wirrungen, Streit und Versöhnung, quirligem Wortwitz – und das alles zusammengehalten von unbändiger Lebensfreude: All diese Zutaten zeichnen die Komödien von William Shakespeare aus, ganz besonders den bekannten Klassiker „Viel Lärm um nichts“, mit dem das Schauspielensemble Iserlohn nach viel zu langer kultureller Zwangspause den Neustart ins Theaterleben wagen und zugleich ein Zeichen für neuen Optimismus setzen möchte. Die moderne und flotte Inszenierung nimmt den Zuschauer mit auf eine kurzweilige Reise an den Hof des Statthalters von Messina. Hier soll ein siegreicher Feldzug gefeiert und in dem Zuge sollen ein oder zwei Hochzeiten arrangiert werden. Fröhliche Anlässe, wären da nicht der missgünstige, rachsüchtige Bruder des Feldherrn, der alles tut, um die gute Stimmung zu untergraben, sowie das heiratsunwillige Pärchen, das mit Spott und beißenden Dialogen jede freundliche Annäherung zueinander zu verhindern sucht. Glücklicherweise sind nicht alle auf den Kopf gefallen, und so löst sich – wie kann es anders sein – alles in Wohlgefallen auf.

Alice

im

Wunderland

Ein modernes Familienstück mit Musik
 (sehr) frei nach Motiven von Lewis Carroll
in einer eigenen Bearbeitung

Für Kinder ab 5 Jahre

Regie: Matthias Hay

Eine Inszenierung des Schauspielensemble Iserlohn e. V.
in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Iserlohn.

Premiere:

29.05.2022 15:00 Uhr

Weitere Aufführung:

30.05.2022 11:30 Uhr (Schulaufführung) 

jeweils im Parktheater Iserlohn

Vorverkauf:

Stadtinformation Iserlohn
Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
Telefon: 0 23 71 | 2 17 18 19

Mo, Di, Mi und Fr 10-17 Uhr
Do 10-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr

Die Stadtinformation ist für Sie geöffnet. Ein Testnachweis ist nicht erforderlich. Eine telefonische Bestellung ist ebenfalls möglich. Vor Ort gelten die allgemeinen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. 

Die Karten können auch Online erworben werden.

Link zum Ticketverkauf

Die Geschichte von Alice im Wunderland nach dem Kinderbuch von Lewis Carroll ist hinlänglich bekannt: Alice folgt einem weißen Kaninchen und gelangt auf wundersame Weise ins aufregende Wunderland. Dort trifft sie auf viele merkwürdige Bewohner wie zum Beispiel den verrückten Hutmacher und die freche Grinsekatze. Auch das weiße Kaninchen, das stets in Eile ist, taucht immer wieder auf. Alice schrumpft und wächst, feiert Nicht-Geburtstage und findet sich schließlich zum großen Showdown beim Krocketspiel gegen die grausame Herzkönigin wieder.

Dies alles ist natürlich auch Teil dieser Version des Kinderbuchklassikers. Natürlich mit vielen lustigen Einfällen, einer modernen Sprache und viel Musik – so wie man es vom Schauspielensemble Iserlohn kennt. Aber etwas ist anders. Nach zweijähriger coronabedingter Pause zeigt das Schauspielensemble Iserlohn als erste Kindertheater-Inszenierung eine verkürzte Ausgabe von Alice im Wunderland. Durch die besondere Erzählweise werden kleine und große Zuschauer nichts vermissen. Versprochen! 2023 wird das Stück dann ein zweites Mal in einer großen Inszenierung gezeigt. So hat das Publikum die Möglichkeit, die liebgewonnenen Charaktere und ihre Lieder wieder zu erleben und kann sich gleichzeitig schon jetzt auf neue spannende und lustige Episoden freuen!